Ulbrichfuge®

Das Fugensystem für optimale Bauwerks- und Bewegungsfugen

Die Ulbrichfuge® ist eine dauerelastische, auf Flüssigkunststoff basierte Fuge,  die auf separate  Metallprofile verzichtet. Fugen stellen häufig Schwachstellen dar, besonders bei Betonböden oder Fußböden, die pilz- und keimfrei sein müssen. Fugen sind jedoch in der Bauwerkskonstruktion notwendig. Sie müssen in regelmäßigen, genau festgelegten Abständen eingebaut werden und dienen der Aufnahme von horizontalen Dimensionsänderungen und vertikalen Bewegungen. Ein gutes Beispiel sind Bauwerksübergänge, die mit schweren Transportfahrzeugen und Lasten überfahren werden.

Gegenüber anderen Bauwerks- und Bewegungsfugen für Beton und Estrich, verfügt die Ulbrichfuge® über technische Vorteile. Sie verbindet hervorragende elastische Eigenschaften und einen hohen Abriebwiderstand gegen Nassverschleiß mit weiteren notwendigen Eigenschaften: planebener Übergang, Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit, Pilz- und Keimfreiheit und mehr.

  • Hohe Verschleißfestigkeit gegen Abrieb
  • Sehr gute Flankenhaftung angrenzenden Betonteilen und Estrich
    ( bei Verwendung mit entsprechender Haftvermittler und fachgerechter Ausführung)
  • Für hohe Beanspruchung - extrem hohe Festigkeit gegen weiteres Reißen
  • Optimale Rissüberbrückung
  • Hohe Dichtigkeit gegen eindringende flüssige Medien bei hoher Wasserundurchlässigkeit
  • Luftdichte Fugenkonstruktion
  • Schalldämmend für besonders guten Lärmschutz
  • Hohe Temperatur- und Witterungsbeständigkeit
  • Extrem chemikalienbeständige Rezeptur
  • Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Mikroorganismen - keim- und pilzfrei

 

Der herausragende  Vorteil  der Ulbrichfuge® gegenüber anderen Fugenprofilen liegt jedoch in der Konstruktion unseres Fugensystems selbst begründet.

Die Dimensionierung der Fuge, unter Berücksichtigung auf die zu erwartende Frequentierung  des Betons oder Estrichs und der planebene Übergang zum umliegenden Boden, stellen einen erheblichen Vorteil gegenüber anderen Fugensystemen dar.

Die patentierte Ulbrichfuge® nach DE-Patent 100 02 866, ist eine echte technische Weiterentwicklung von Bewegungsfugen in Beton- und Estrichböden. Dies gilt auch für den Bereich der pilz- und keimfreien Einsatzgebiete.

 

Ihre Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Metallprofilen liegt in ihrer Verformbarkeit. Das gilt insbesondere für die Aufnahme horizontaler Dimensionsänderungen sowie vertikalen Bewegungen bei Lastaufnahmen.

Der planebene Übergang zu umliegenden Beton- und Estrichflächen und die spezifischen technischen Eigenschaften der Ulbrichfuge® ermöglichen umfangreiche Einsatzgebiete und Verwendungszwecke.

Die Ulbrichfuge® steht für Bauwerks- und Bewegungsfugen mit hoher Funktionalität und Wirtschaftlichkeit bei vergleichsweise geringem Wartungsaufwand.

Wir beraten Sie gerne zu Ihrer individuellen Baustelle. Schreiben Sie uns einfach.Kontakt
In der untenstehenden Tabelle sind die technischen Vorteile der Ulbrichfuge® aus flüssigen Kunststoffen gegenüber klassischen Fugen und Fugenprofilen dargestellt.
AnforderungKlassische BetonfugeFugenprofilUlbrichfuge®
Verformung, Horizontal < 1 mm
Rd. 20% der Fugenbreite
< 20 mm
i.d.R. kein Ausgleich
< 30 mm
Verformung, Vertikal Kein Ausgleich möglich Sonderprofile möglich < 7 mm
Kantenschutz Kein Kantenschutz profilabhängig vollständig

 

 

 

SonderfunktionenKlassische FugeFugenprofilUlbrichfuge®
Luftkissenfahrzeuge eingeschränkt i.d.R. nicht möglich sehr gut geeignet
Abdichtung eingeschränkt
nur luftbereifte Fahrzeuge
Sonderprofile sehr gut geeignet
Nachträglicher Einbau möglich Aufwändig
Übergang erforderlich
sehr gut geeignet
Sanierung vorhandener Fugen Kaum möglich Aufwändig
Übergang erforderlich
sehr gut geeignet
Lebensmittelbereich Ungeeignet Reinigungsintensiv
Pilz- und Keimgefahr
sehr gut geeignet